Nochmal Glück gehabt

Tja, die ganzen Neuerungen am und im Haus hatten auch so ihre Nachwirkungen.

Vor ca 2 Jahren hatten wir ja unser Schlafzimmer neu gemacht und eine Holzdecke eingezogen. Dann kamen die Heizungsbauer und legten Vor und Rücklauf der Solaranlage vom Dach bis in den Keller. Logischerweise muss man dannn eben relativ grosse Löcher in die Zimmerdecken bohren. So auch in unserem Schlafzimmer was ja eigentlich auch kein Problem darstellte. Wochen später kam ein Fernsehtechniker und legte uns die Kabel neu. Alles soweit auch kein Problem.

Dann vor ca. 5 Wochen sitze ich hier wieder am PC und auf einmal aus dem Schlafzimmer im Nebenraum ein riesen Krach.  Da die Zimmertüren offen standen weil die Hunde hin und herliefen brüllte ich erstmal: EY SEID IHR BEKLOPPT ????

Auch Markus hatte den Radau bis unten in den Keller gehört und dachte ebenfalls die Hunde hätten irgendwas angestellt. Ich war in der Zwischenzeit schon aufgesprungen und lief ins Nebenzimmer wo mich dann folgender Anblick erwartete

 Wie aus dem Nichts war urplötzlich die Hälfte der Zimmerdecke runtergekommen.

Wieder zurück an den PC und Markus angeschrieben er möge bitte sofort hoch kommen und das die Decke runterkommt.

Erster Gedanke war den Rest erstmal zu sichern. Aber schnell war klar da sie immer weiter durchhing das das nicht klappen würde. Dann gings nur noch darum den Flachbild-TV zu schützen über dem die Panellen am seidenen Faden hingen.  Also schnell ne Leiter geholt – Besen zum stützen. Markus kletterte auf die Leiter und zog Panell für Panell im Gefahrenbereich raus.  Am letzten angekommen war dann auch Schluss, der Besen rutschte weg und der Rest der Decke fiel auf uns drauf und Markus von der Leiter.

Die einzigste Erklärung die wir haben ist, daß durch die Bohrungen im Sommer wegen dem Solar, es da minimale Verschiebungen gab und das sich irgendwie durch Temparaturwechel noch mehr verschoben hat da die Deckenunterkontruktion ja auch teilweise aus Holz besteht. Da reichen dann bei Panellen ein paar Millimeter und das ganze löst sich trotz doppelter Klemmen die damals genagelt wurden.

Überall sonst sind die Klemmen noch vorhanden  nur eben in diesem Bereich am Fenster fehlen sie. Und wir können von Glück sagen das das nichts Nacht passiert ist  und vorallem das in dem Moment kein Hund im Zimmer gewesen ist und auf dem Bett lag.

Jetzt am 3.7.  kommt ein Malerbetrieb der uns nun auch das komplett Zimmer neu macht. Und danach den Anbau fertig stellt.

Die Aktion werden wir so schnell nicht mehr vergessen… 🙁

Share