Ein bißchen pinseln

Inzwischen sind wir soweit es geht eingerichtet. Bis auf die fehlende Küche die im August dann geliefert wird und auf die wir sehnlichst warten damit auch da endlich Ordnung herrscht. Bis dahin ziert ein Schwerlastregal den Raum und wirkt eben immer unordentlich. Aber da müssen wir nun durch.

Die Bäder samt Gäste WC sind inzwischen gestrichen und fügen sich schön ins Gesamtbid ein. Da mich weiß enorm stört weils immer kalt und ungemütlich wirkt haben wir uns im unteren Bad zu einem knalligen Orange entschieden. Erst noch etwas am zweifeln ob das wirklich gut ist, sind wir jetzt überzeugt das es DIE Farbe schlechthin war, denn man hat gleich am Morgen auch bei trübem Wetter schon Gute Laune :mrgreen:

Die Farbe vom Gäste WC würde von Markus höchstpersönlich ausgewählt. Dort erstrahlt alles in Lila-Pink und meine Mama sucht derzeit händeringend nach Lila Gästehandtüchern :mrgreen:

Das Bad im 1. Stock erstrahlt inzwischen in einem schönen Terracotta. Dort mussten wir uns den Bodenfliesen anpassen da wir die ja nicht einfach rausreissen können. Aber zusammen mit der schlichten hellbeigen Badezimmergarnitur sieht auch das toll aus. Da fehlt allerdings jetzt noch ein helles Bambusrollo und der beige Schriftzug “Wellness-Tempel” an der Wand.

Dieses Bad wird dann wohl eher im Winter genutzt für gemütliche Abende bei Kerzenschein in der Wanne :mrgreen:

Nach der Aktion ” Mamas Küche” haben wir ihren alten Küchentisch geerbt :mrgreen: Dieser ziert nun unseren Balkon auf dem wir Abends schonmal sitzen, nen Kaffee trinken und den Sonnenuntergang beobachten.

Und selbst der Flur unten hat ein bischen Pepp und wir ne Katze :mrgreen:

Share